Stadtteilentwicklung

Bautätigkeit in Oslebshausen — es hat sich wieder einiges getan

Der Mobilpunkt bzw. die Car­shar­ingsta­tion auf dem Togo­platz scheint fer­tiggestellt. Aktuell noch mit 2 Plätzen:   Am Neubau ein­gangs der Osleb­shauser Heer­straße sind offen­bar nur noch Restar­beit­en zu machen. Man muss schon genau hin­schauen, um den Bestands­bau vom Neubau unter­schei­den zu kön­nen. Architek­tonisch ziem­lich gelun­gen:   An der Osleb­shauser Heer­straße ist der Neubau der Rei­hen­häuser… Weit­er­lesen »

Gröpelingen begehrt wie nie?

Eine Nachricht ver­wun­dert denn doch: Eine Fir­ma namens Ostra GmbH hat 24 Woh­nun­gen in Gröpelin­gen gekauft. Soweit so gut oder auch schlecht. Zu Gröpelin­gen schreiben Sie: Intak­te Infra­struk­tur und ein Stadt­teil im Aufwind Beim aktuellen Objekt investieren die Immo­bilienex­perten in eine intak­te Infra­struk­tur: Alle Woh­nun­gen sind bere­its ver­mi­etet. Und auch der Stadt­teil Gröpelin­gen befind­et sich… Weit­er­lesen »

Vorausberechnung der Bevölkerung in Deutschland

https://www.destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2019/06/PD19_242_12411.html Im Jahr 2018 waren in Deutsch­land 51,8 Mil­lio­nen Men­schen im erwerb­s­fähi­gen Alter zwis­chen 20 und 66 Jahren. Bis zum Jahr 2035 wird die erwerb­s­fähige Bevölkerung um rund 4 bis 6 Mil­lio­nen auf 45,8 bis 47,4 Mil­lio­nen schrumpfen. … Ohne Net­tozuwan­derung würde sich die Bevölkerung im Erwerb­salter bere­its bis 2035 um rund 9 Mil­lio­nen Men­schen… Weit­er­lesen »

Garagenhof zwischen Seewenjestraße 77 und 99

Auf der Bauauss­chußsitzung am 28.02.2018 wurde eine Ideen­pla­nung für dieses Gebi­et vorgestellt. Wir GRÜNEN GRÖPELINGEN hat­ten uns im Jan­u­ar 2017 beim Eigen­tümer des aus­ge­brandten Gebäudes Seewen­jes­traße 77  informiert, das zuvor als KiTa, als Ort­samt und als Vere­in­sheim genutzt wurde. Das Gebäude wurde vor eini­gen Wochen von der WaBeQ abgeris­sen. Eine Nach­fol­genutzung gestal­tet sich auf­grund eine… Weit­er­lesen »

Schwarzer Weg 1

Diese Immo­bilie war bere­its in den let­zten Jahren mehrfach Gegen­stand auf öffentlichen Beiratssitzun­gen. Zulet­zt wegen der Absper­rung, die den Fußweg ein­schränk­te. Dabei hat die Immo­bilie eine recht ungewöhn­lichen Hin­ter­grund, der zeigt, wie wichtig es bei einem Erwerb ein­er Eigen­tumswoh­nung ist, auf die Miteigen­tümer und die Geme­in­flächen bzw. die gebilde­ten Rück­la­gen zu acht­en. Hier war es… Weit­er­lesen »

Rückblick auf die Radtour mit dem Bau‑, Umwelt- und Verkehrssenator Dr. Lohse

Wir fuhren am Dien­stag dem 28.04.2015 mit 11 Per­so­n­en rund 2,5 Stun­den durch den Stadt­teil. Sta­tion macht­en wir an den meis­ten zuvor genan­nten ca. 20 Stellen und informierten über den aktuellen Stand, die Per­spek­tiv­en und unsere Vorstel­lun­gen. Einige To-Do-Dinge wie z. B. das ehe­ma­lige Eisen­bah­n­er­wohn­heim bzw. die Eisen­bah­n­erkan­tine im Schwarzen Weg wur­den seit­ens des Sen­a­tors… Weit­er­lesen »

GTown-Tour am 28.04.2015 ab 17:30 Uhr mit Joachim Lohse durch Gröpelingen und Oslebshausen

Am 28.04.2015 ab 17:30 Uhr ist eine Rad­tour durch den Stadt­teil Gröpelin­gen mit dem Bau‑, Umwelt- und Verkehrsse­n­a­tor Dr. Joachim Lohse geplant. Auch in Gröpelin­gen kön­nen wir in der zu Ende gehen­den Leg­is­laturpe­ri­ode auf viele pos­i­tive Dinge aus diesem Bere­ich zurück­blick­en. Man denke z. B. an: die Auf­nahme des Regel­be­triebs des Quartiers­busses Lin­ie 82 mit… Weit­er­lesen »

Gesehene Dinge in Oslebshausen

Ein­gangs am Krähen­berg wer­den 2 mod­erne Dop­pel­haushälften in der dor­ti­gen Baulücke von der im Stadt­teil ansäs­si­gen Fir­ma Hansator Bau GmbH in der bewährten Kom­bi­na­tion mit Rosen­busch Immo­bilien hochge­zo­gen. Zur Baubeschrei­bung. Mit 249.000 Euro ist der Preis für bish­erige Gröpelinger Ver­hält­nisse eher gehoben. Aber offen­bar gab es Nach­frage — son­st hätte man wahrschein­lich nicht mit dem… Weit­er­lesen »