Stadtteilentwicklung

Mehrgenerationenhaus Weichselstr. 103 / Ecke Seewenjestr.

Die Fer­tig­stel­lung die­ses BIWAK-Pro­­­jekts der WaBeQ mit 22 Wohn­ein­hei­ten geht dem Ende zu. Das Ange­bot an zeit­ge­mä­ßen Woh­nun­gen ist u.E. wich­tig, um ggf. auch über die­sen Weg den Sanie­rungs­druck bei Bestands­woh­nun­gen der 50iger Jah­re etc. zu erhö­hen. Zusatz am 21.05.2011 auf­grund eini­ger Inter­­net-Such­an­­fra­­gen: Ob alle Woh­nun­gen für die­ses Objekt bereits ver­ge­ben sind, ent­zieht sich der­zeit… Wei­ter­le­sen »

Teilbericht Bau-ausschuss vom 13.04.2011

Im öffent­li­chen Teil der Sit­zung wur­den u.a. fol­gen­de The­men behan­delt Pla­nun­gen für das Kir­chen­ge­län­de St. Niko­laus im Vier­eck Beim Ohlenhof/Köhlerhof/Ritterhuder Str./Gröpelinger Heer­str.. Wir hat­ten hier schon ein­mal die Plä­ne am 11. Janu­ar vor­ge­stellt — sie­he über die Such­funk­ti­on auf der Sei­te. Zwi­schen­zeit­lich hat man einen Ent­wurf für die Woh­nun­gen aus­ge­sucht und der Bau­an­trag soll im… Wei­ter­le­sen »

Kurzbericht Bauausschuss vom 16.02.2011

Wie­der ein­mal muss­te sich der Bau­aus­schuss mit dem Grund­stück an der Ecke Lin­den­hof­str. / Sta­pel­feld­str. ggü. der Stra­ßen­bahn­hal­te­stel­le Use Akschen befas­sen. Hier wur­de vor Jah­ren der Lärm­schutz­wall vor­ei­lig abge­tra­gen, eine geplan­te Bebau­ung konn­te aus diver­sen Grün­den bis­lang nicht rea­li­siert wer­den. Nun­mehr lie­gen offen­bar gleich 2 Pla­nun­gen vor, wovon die viel­ver­spre­chen­de­re aber außer­halb des der­zeit gül­ti­gen… Wei­ter­le­sen »

Mögliche Entwicklungen St. Nikolaus-Kirche

Am 10.01.2011 wur­den die Plä­ne im Rah­men der Woh­nungs­bau­kon­zep­ti­on 2020 der Öffent­lich­keit erläu­tert. Eine kur­ze Zusam­men­fas­sung: Die Kir­che möch­te den Teil wo jetzt die KiTa steht und zur Grö­pe­li­gner Heer­str. hin als Bau­flä­che aus­ge­wie­sen haben und hofft auf einen schnel­le Ent­schei­dung der zustän­di­gen Behör­de. Dann will sie die Flä­che an das Ste­phans­werk ver­kau­fen, die dort… Wei­ter­le­sen »

Exkurs: Immobilien Award 2010

Beim Sur­fen ent­deckt: Vor ca. einem Jahr hat u.a. eine Immo­bi­li­en­ge­sell­schaft für die Sanie­rung eines Wohn­ge­bie­tes in Elsmhorn/Itzehoe den Immo­bi­li­en Award 2010 erhal­ten. Es waren wohl 1.500 Woh­nun­gen mit einem anfäng­li­chen Leer­stand von sehr hohen 29 %. Es wur­de mas­siv in die ener­ge­ti­sche Sanie­rung inves­tiert. Die Neben­kos­ten der Mie­ter san­ken, die Gesell­schaft konn­te bei Neu­ver­mie­tun­gen… Wei­ter­le­sen »

Kurzbericht von der Beiratssitzung am 15.12.2010

im Nach­bar­schafts­haus Hele­ne Kai­sen, Beim Ohlen­hof. Anwe­send waren etwa 30 Gäs­te. Das Detail­pro­to­koll ist wie immer in Küre auf der Sei­te des Orts­amts West ein­seh­bar (sie­he Ver­weis in der rech­ten Spal­te). Von Lutz Lif­fers wur­de ein Vor­trag mit anschlie­ßen­der Dis­kus­si­on zum The­ma “Auf­bau einer kom­mu­na­len Bil­dungs­land­schaft in Grö­pe­lin­gen” gehal­ten. Hier geht es im wesent­li­chen um… Wei­ter­le­sen »

Aktuelle Baumaßnahmen im Stadtteil

Ein Sonn­tags­spa­zier­gang zeigt der­zeit wie­der grö­ße­re Bau­ak­ti­vi­tä­ten im Stadt­teil: Abriss/Sanierung/Erweiterung ehe­ma­li­ges Auto­haus und Ein­kaufs­markt. Die Plä­ne wur­den bereits in einer öffent­li­chen Bei­rats­sit­zung im Nach­bar­schafts­haus Hele­ne Kai­sen vor­ge­stellt.  Details gibt es beim Archi­tek­tur­bü­ro Miche­li zu sehen. In Oslebs­hau­sen hat der Abriss von Gebäu­den zwi­schen Schrage­str. und Kalms­weg begon­nen. Die­se Bau­maß­nah­me wur­de auch bereits  in einer öffent­li­chen… Wei­ter­le­sen »

Kurz-Bericht Bauausschuss vom 08.12.2010

Auf Initia­ti­ve des Stadteil­bei­rats wur­de anläss­lich der Eröff­nung des Wochen­mark­tes an der Water­front die Situa­ti­on der Wochen­märk­te in Oslebs­hau­sen und Grö­pe­lin­gen mit der zustän­di­gen Markt­meis­te­rin des Gross­markts Bre­men dis­ku­tiert. Am Sams­tag ist der Wochen­markt am Pas­to­ren­weg — natür­lich auch von der Jah­res­zeit abhän­gig — rela­tiv gut besucht. Aller­dings soll er auch häu­fig sozia­ler Treff­punkt zu… Wei­ter­le­sen »

Zukunft geWiNnen — WiN-Programm fortsetzen!

Es gibt einen neu­en Druck­sa­che mit dem Titel “Zukunft geWiN­nen — WiN-Pro­­­gramm fort­set­zen!” WIN-Bericht — als 5‑MByte PDF-Datei Bei der WIN-För­­de­­rung — Grö­pe­lin­gen 100 % und Oslebs­hau­sen 50 % — wird es wohl lei­der blei­ben. Zitat aus der Unter­la­ge: Grö­pe­lin­gen: Im Pro­gramm­ge­biet ver­wei­sen die Indi­ka­to­ren auf eine zuneh­men­de nega­ti­ve Ent­wick­lung, so dass hier eine ver­stärk­te… Wei­ter­le­sen »

Bestand Gagfah-Wohnungen per 30.09.2010

Per 30.09.2010 führt die Gag­fah wei­ter 1.552 Woh­nungs­ein­hei­ten oder 0,9 % ihres bun­des­wei­ten Gesamt­be­stan­des am Stand­ort Bre­men an. Bünd­nis 90 / DIE GRÜNEN haben erst das Wahl­pro­gramm 2011 erar­bei­tet und stel­len danach die Kan­di­da­ten auf, die die­ses Wahl­pro­gramm dann ver­tre­ten. In unser Wahl­pro­gramm 2011 ist fol­gen­der Satz auf­ge­nom­men wor­den: “Gegen Heu­schre­cken, die in Bre­men und… Wei­ter­le­sen »