Verdopplung der Spielautomatenabgabe

Gera­de auf den Bei­rats­sit­zun­gen in Oslebs­hau­sen wur­de von den Bür­gern das The­ma “Uner­wünsch­ter Zuwachs bei den Spiel­au­to­ma­ten” bereits öfters angesprochen.

Zum neu­en Jahr soll die Abga­be von 10 auf 20 % des Spiel­um­sat­zes erhöht wer­den. Das soll dann nach augen­blick­li­chem Stand die höchs­te Abga­be­quo­te deutsch­land­weit sein. Zudem soll die monat­li­che Abga­be pro Spiel­au­to­mat in einer Spiel­hal­le o.ä. von 200 auf 400 Euro und bei sons­ti­gen Auf­stell­or­ten von 50 auf 100 Euro ver­dop­pelt werden.

Ände­rung Ver­gnü­gungs­steu­er­ge­set­zes — als PDF-Datei

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.