Tja … wenn man auch nur einen Funken Anstand hätte, dann

hät­ten die bei­den Spit­zen­kan­di­da­ten der AfD für die Euro­pa­wahl längst die Nicht­an­nah­me ihres Man­dats im Fal­le einer Wahl bekannt­ge­ge­ben. Aktu­ell hat die Par­tei selbst ein Auf­tritts­ver­bot aus­ge­spro­chen und ande­re bis­lang befreun­de­te Par­tei­en in Euro­pa in Frank­reich, Ita­li­en, Spa­ni­en … wen­den sich empört ab:

https://www.tagesschau.de/europawahl/parteien_und_programme/krah-rueckzug-bundesvorstand-100.html

Gera­de im Export­land Bre­men müss­te jedem Erwach­se­nen bekannt sein, wie exis­ten­zi­ell wich­tig Euro­pa und die Euro­päi­sche Uni­on für die Schaf­fung und den Erhalt von Arbeits­plät­zen ist. Auch nur im Ansatz über einen EU-Aus­tritt nach­zu­den­ken, wür­de zig­tau­sen­de Men­schen in Bre­men in die Arbeits­lo­sig­keit und Ver­ar­mung trei­ben. Es wür­den dem Land und den Kom­mu­nen hun­der­te Mil­lio­nen Euro an Ein­nah­men feh­len und die Lage noch viel schlim­mer wer­den als sie ohne­hin schon ist. Grund­le­gen­de öffent­li­che Leis­tun­gen könn­ten nicht mehr erbracht werden.

Die­se Par­tei legt die Axt an unser schö­nes Deutsch­land. Man muss befürch­ten, das es sich die o.g. Her­ren nach der Wahl jah­re­lang mit den Diä­ten gut­ge­hen las­sen wol­len — ohne jede Leis­tung für die Men­schen. Des­halb: KEINE EINZIGE STIMME FÜR DIE AFD BEI DER EUROPAWAHL! Und natür­lich auch sonst nicht für so eine dum­me Cha­os­trup­pe, die bereit ist unser schö­nes Deutsch­land an den Meist­bie­ten­den — sei es Russ­land oder Chi­na oder sonst­wer — zum eige­nen Vor­teil zu verschachern.

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.