Beiratssitzung am 11.09.2019 in Oslebshausen


Termin Details


An diesem Ter­min möchte der KENOW-Ver­bund die Pla­nun­gen für die Klärschlam­mver­bren­nungsan­lage vorstellen. Es gibt für dieses Vorhaben auf­grund der geset­zlichen Änderun­gen auf Bun­de­sebene zu mehr Umweltschutz und der aktuellen Entsorgung­sprob­lematik einen definierten Zeit­plan.

Der zeitliche Druck dürfte mit dem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Druck auf Braunkohlekraftwerke eher noch zugenom­men haben, denn dort wird bish­er Klärschlamm auch aus unser­er Region bzw. Bre­men mitver­bran­nt. Beim Müll­heizkraftwerk im Block­land, wo das auch geschieht, dürften die Kapaz­itäten begren­zt ein, weil der hohe Wasserge­halt des getrock­neten Klärschlamms die Anlage­ef­fizienz bei ein­er zu starken Beimis­chung ver­min­dert.

Unseres Wis­sens laufen im Hin­ter­grund bere­its seit eini­gen Monat­en die diversen Gutacht­en, die für so ein Bau­vorhaben einzu­holen sind. Den des­bezüglichen Ter­min ein­er Antragskon­ferenz mit der Gewer­beauf­sicht soll es schon vor län­ger­er Zeit gegeben haben, in dem die Genehmi­gungs­be­hörde dem Antrag­steller mit­teilt, welche Unter­la­gen sie benötigt.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.