Künstlerische Gestaltung Gebäudedurchgang Rosenakstr.

Diese kleine Maß­nahme wurde im Kun­stauss­chuss vor eini­gen Wochen vorgestellt. Jet­zt ist sie auch online für alle sehbar:

https://www.staedtischegalerie-bremen.de/kunst-im-oeffentlichen-raum/wettbewerbe/

 

 

Beim ersten Blick kam unseren Auss­chuss­mit­glied der Gedanke: “Oh — da hebt man ja in andere Wel­ten ab bei solch sphä­rischen Mustern”. Das kön­nte ein echter Kul­tort wer­den in Gröpelin­gen 😉

Die marx­is­tis­chen Klassenkämpfer müssen sich allerd­ings einen anderen Plakatierung­sort suchen. Danke im voraus schon mal dafür.

Teile diesen Inhalt:

  1. Dieter Steinfeld

    Es soll zulet­zt eine Art Lackschicht draufkom­men, von der ange­brachte Plakate o.ä. rück­stand­s­los ent­fer­nt wer­den kön­nen. Wir wer­den es sehen.

  2. C.R.

    Oh, guter Plan. Ich bin heute dort ent­langge­gan­gen, es wurde schon begonnen, zu malen — wirk­lich schön.

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.