Bewegungsinseln im Grünzug West

Wer die­ser Tage durch den Grün­zug West fährt, der wird an meh­re­ren Stel­len viel­leicht “selt­sam” anmu­ten­de Bau­maß­nah­men sehen.

Da wer­den die 4 Bewe­gungs­in­seln erstellt, die nach einem lan­gen Bera­tungs­pro­zess im Rah­men des Inte­grier­ten Ent­wick­lungkon­zepts im Teil­pro­jekt “Grö­pe­lin­gen bewegt” übrig­ge­blie­ben sind.

Geplant war ein­mal viel mehr — man konn­te aber nie­man­den fin­den, der die War­tung und Instand­hal­tung neu­er Gerä­te ver­an­wor­tet. Für die­se 4 klei­ne­ren Pro­jek­te hat sich der Umwelt­be­trieb Bre­men bereit erklärt, der auch sonst Spiel­flä­chen im Grün­zug schon betreut.

Wahr­schein­lich kön­nen wit­te­rungs­be­dingt nicht mehr alle Bau­maß­nah­men in die­sem Jahr fer­tig­ge­stellt wer­den. Aber ab spä­tem Früh­jahr 2020 soll­ten alle Sta­tio­nen fer­tig sein.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.