Ent­wick­lungs­agen­tur West

Gemein­sa­me Bei­rats­sit­zung Wal­le und Grö­pe­lin­gen am 13.02.2013

im Nach­bar­schafts­haus Hele­ne Kai­sen von 18:30 bis ca. 21:30 Uhr mit ca. 100 Zuhö­rern. Am Anfang stell­te sich der Jugend­bei­rat mit sei­nen Aktio­nen vor. Z.B. Musik­an­la­ge, Fuß­ball­bal­lak­ti­on, JVA-Besuch, Spiel­platz Auf den Heu­en. Am 12.04.2013 ist die Neu­wahl. Letzt­lich hängt es am Enga­ge­ment und Ide­en­reich­tum der Jugend­li­chen im Stadt­teil selbst. Der Stadt­tel­bei­rat hat mit der Reser­vie­rung… Wei­ter­le­sen »

Stadt­teil­tref­fen am 15.01.2013

Wir spra­chen über die nicht nach­voll­zieh­ba­re Ent­schei­dung der Bür­ger­schaft zum Goose­bad. Es geht hier um einen Betrag von 2013 vllt. 80.000 Euro. Auch das Ver­hal­ten der Bre­mer Bäder GmbH als öffent­li­ches Unter­neh­men und und der obers­ten Behör­den­ver­tre­ter, die die Her­aus­ga­be kon­kre­ter Zah­len (Mie­te, Heiz­kos­ten, sons­ti­ge Kos­ten, Ein­nah­me­struk­tur) ver­wei­gert haben, kann so nicht sein. Dito müss­ten auch… Wei­ter­le­sen »

Ein­rich­tung der Ent­wick­lungs­agen­tur West

Der Beschluss zur Ein­rich­tung der Ent­wick­lungs­agen­tur West ist offen­bar gefal­len. Sie­he hier­zu den Direkt­ver­weis auf die 3 Mega­byte gro­ße PDF-Vor­­la­ge: Senats­vor­la­ge. Was da jetzt für Grö­pe­lin­gen bei rum kom­men soll, ist uns unklar. Denn die ange­führ­ten Punk­te wer­den von ver­schie­de­nen Akteu­ren ja bereits bear­bei­tet: Es gibt das mit Bun­des­mit­teln unter­stütz­te Pro­jekt Quar­tiers­bil­dungs­zen­trum. Es gibt den Auf­bau­stab… Wei­ter­le­sen »

Ent­wick­lungs­agen­tur West

Der Weser-Kurier brach­te am 06.07.2012 einen Bericht zur Ent­wick­lungs­agen­tur West. Wir Grü­ne in Grö­pe­lin­gen wol­len eigent­lich kei­ne neu­en rei­nen Debat­tier­run­den! Es sind in den letz­ten bei­den Jahr­zehn­ten z.B. via dem EU-Pro­­gramm URBAN vie­le zig Mio. Euro an öffent­li­chen Mit­tel geflos­sen. Image­kam­pa­gnen wie „Grö­pe­lin­gen macht sich” hat es gege­ben. 2 WIN-Gebie­­te gibt es heu­te. Die Pro­ble­me in… Wei­ter­le­sen »

Tref­fen der Stadt­teil­in­ter­es­sier­ten am 17.04.2012

von 19:30 bis ca. 22:15 Uhr in der See­wen­jestr. 98a, hin­te­re Räum­lich­kei­ten zum Grün­zug West gele­gen. Wir tausch­ten uns über ver­schie­dens­te The­men aus und berei­te­ten uns auf die Bei­rats­sit­zung am Fol­ge­tag vor. The­men waren z.B. Letz­te Sit­zung des Aus­schus­ses „Bau und Ver­kehr” mit einem Bericht der Gewo­ba. Die­se hält ca. 10 % der Woh­nun­gen in… Wei­ter­le­sen »

Bei­rats­sit­zung am 09.11.2011 um 19:00 Uhr

im Nach­bar­schafts­haus Hele­ne Kai­sen, Beim Ohlen­hof 10, 28239 Bre­men vor ca. 30 Zuhö­rern. Erin­nert wur­de an die Reichs­pro­grom­nacht am 9. Novem­ber 1938. Quar­tiers­bus Linie 82: Die sena­to­ri­schen Ver­tre­ter konn­ten lei­der nicht kom­men, da sie zum The­ma noch bera­ten. Abge­si­chert wur­de aber die Ver­län­ge­rung des Pro­be­be­trie­bes bis zum Ende März 2012 — ursprüng­lich war der Pro­be­be­trieb bis zum… Wei­ter­le­sen »

Ent­wick­lungs­agen­tur West

Die Sei­te 31 des Koali­ti­ons­ver­tra­ges ent­hält einen län­ge­ren Pas­sus zum Bre­mer Wes­ten. Dort steht Im Bre­mer Wes­ten gibt es in beson­de­rem Maße bau­li­che, frei­räum­li­che, kul­tu­rel­le, wirt­schaft­li­che, sozia­le und bil­dungs­po­li­ti­sche Her­aus­for­de­run­gen. Mit der Initi­ie­rung einer kon­zer­tier­ten, res­sort­über­grei­fen­den Stra­te­gie wol­len wir den Ein­satz opti­mie­ren und einen inte­grier­ten Ansatz der Stadt- und Sozi­al­raum­ent­wick­lung in die Wege lei­ten. Auf­bau­end… Wei­ter­le­sen »