KiTa

Senat beschließt Konzept für Kinder aus zugewanderten Familien in Armutslebenslagen

Früh­kind­li­che Bil­dung im Vor­schul­al­ter ist das wich­tigs­te Instru­ment zur För­de­rung von Kin­dern aus zuge­wan­der­ten Fami­li­en in Armuts­le­bens­la­gen und zur Über­win­dung der sozia­len Spal­tung”, sagt Anja Stah­mann, Sena­to­rin für Sozia­les, Kin­der, Jugend und Frau­en. Zuge­wan­der­te Fami­li­en mit hohem Bil­dungs­sta­tus nutz­ten die Kin­der­be­treu­ung in sehr viel grö­ße­rem Umfang: “Da unter­schei­den sich Müt­ter mit hohem Bil­dungs­ab­schluss nicht von… Wei­ter­le­sen »

Armutsbekämpfung fordert alle

Im grün­jour­nal Nr. 49 Juli 2014 der Bür­ger­schafts­frak­ti­on nimmt der Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de auch mit Bluck auf die nächs­te Wahl­pe­ri­ode Stel­lung zu den Zie­len des befris­te­ten “Aus­schus­ses zur Bekämp­fung und Prä­ven­ti­on von Armut und sozia­ler Spal­tung”.

Stadtteilgruppe vom 18.03.2014

Wir bespra­chen die ver­gan­ge­nen und zukünf­ti­gen Ter­mi­ne und berei­te­ten uns auf die Beiratssitzung(en) in der kom­men­den Woche vor. Eini­ge Inhal­te waren z.B.: Die ers­ten Bele­gun­gen im Über­gangs­wohn­heim für Flücht­lin­ge im Schiff­bau­er­weg haben statt­ge­fun­den. Am 27.3. ist das nächs­te Tref­fen einer “Unter­stüt­zer­grup­pe”. Wenn die stadt­wei­te Unter­brin­gungs­si­tua­ti­on wei­ter ange­spannt ist, soll­te man u.E. nicht ein hal­bes Jahr… Wei­ter­le­sen »

Bericht Beiratssitzung vom 26.02.2014

Im Jugend­frei­zeit­heim Mari­en­wer­der Str. 6a mit gut besuch­ten ca. 70 Gäs­ten. Zunächst gaben wir die Neu­be­set­zung der Aus­schüs­se „„Bil­dung …“, „Sozia­les …“, „Bau …“ mit Hans­pe­ter Hal­le, Anne Höl­ting und Chris­ti­na Vogel­sang offi­zi­ell bekannt. Das Jugend­par­la­ment stell­te sei­ne ver­än­der­te Sat­zung vor — die­se wur­de ein­stim­mig vom Bei­rat geneh­migt. Sat­zung JuPa Fra­gen aus dem Publi­kum gab… Wei­ter­le­sen »

Bildungs- und Sozialausschuss vom 12.02.2014

Haupt­ta­ges­ord­nungs­punkt war das Papier “7 Punk­te für eine bes­se­re früh­kind­li­che Bil­dung in Grö­pe­lin­gen“ der Kin­der­ta­ges­stät­ten aus dem Stadt­teil, das von Kita Bre­men und den Lei­te­rin­nen der Grö­pe­lin­ger KiTas vor­ge­stellt wur­de. Nach einer kur­zen Ein­füh­rung in das 7 Punk­te­pa­pier wur­de dem Bei­rat schnell klar das Hil­fe drin­gend not­wen­dig ist. Es wer­den auf­grund der Migran­ten­si­tua­ti­on im Stadt­teil… Wei­ter­le­sen »

Parksituation Ex-Post am Pastorenweg

Der Umbau des ehe­ma­li­gen Post­ge­bäu­des schrei­tet wei­ter vor­an. Ganz frü­her war es wohl so, das das Grund­stück zwi­schen der Grö­pe­lin­ger Heer­str. und der Grü­nen Dock­str. / Pas­to­ren­weg eine Ein­heit war. D.h., die Zufahrt war über die Grö­pe­lin­ger Heer­str. gedacht. Dann gab es mit dem Bau der Ver­mitt­lungs­stel­le die bau­li­che Tren­nung auf dem Grund­stück und man… Wei­ter­le­sen »

Beiratssitzung im Bürgerhaus Oslebshausen am 19.06.2013

Die Bür­ger­be­tei­li­gung an der Sit­zung war wie­der­holt sehr ent­täu­schend. Ca. 10 ech­te Gäs­te bei über 34.000 Ein­woh­nern — das sind 0,03 % der Bevöl­ke­rung. Das lässt nichts gutes ahnen für die Bun­des­tags­wahl. Dabei ist doch gera­de auch für Grö­pe­lin­gen und für das Hau­halts­not­la­ge­land Bre­men ein poli­ti­scher Wech­sel (in den Ansich­ten) der Bun­des­re­gie­rung so wich­tig. Wird… Wei­ter­le­sen »

Die ehemalige Postfiliale Pastorenweg

war The­ma in der letz­ten Sit­zung des Sozi­al­aus­schus­ses. Bekannt­lich hat letz­tes Jahr das Sozi­al­werk der Frei­en Chris­ten­ge­mein­de das Objekt erwor­ben und plan­te dort eine Kin­der­gar­ten­grup­pe. Nun­mehr sind die Plä­ne erwei­tert und kon­kre­te Umset­zungs­ter­mi­ne fest­ge­legt wor­den. Der Stadt­teil­ku­rier berich­tet. Zusatz ca. ein Jahr spä­ter am 19.02.2013: Der Post­zu­stell­stütz­punkt ist mitt­ler­wei­le in die Sta­pel­feld­str. umge­zo­gen. Die Post­schliess­fä­cher… Wei­ter­le­sen »

Beiratssitzung vom 25.02.2012

Sieht man von den übli­chen bei­rats­ge­zo­ge­nen Gäs­ten wie sach­kun­di­ge Bür­ger oder Behör­den­ver­tre­ter ab, waren ca. 25 Gäs­te anwe­send. Haupt­the­ma der Sit­zung war eine soge­nann­te Pla­nungs­kon­fe­renz zum The­ma Kin­der und Jugend­li­che. Aus­führ­lich beant­wor­tet wur­den Fra­gen zu den The­men­kom­ple­xen: Kin­der­be­treu­ung unter 3jährige, Kin­der­be­treu­ung 3 ‑6 Jäh­ri­ge, Über­gang Kit­Ta zur Grund­schu­le, Grund­schu­len und Gan­tags­kon­zep­te, Ober­schu­len und Zusam­men­ar­beit mit… Wei­ter­le­sen »