Müll

Bericht Beiratssitzung vom 20.11.2019 — Teil 1

Anwe­send waren ca. 40 Gäste. Der Innense­n­a­tor, der Pro­jek­tleit­er “Sichere und saubere Stadt” und der Abteilungsleit­er Nord/West der Polizei stell­ten den aktuellen Stand des Pro­jek­tes vor. Die Zusam­me­nar­beit zwis­chen dem neuen Ord­nungs­di­enst — der ja auch von unser­er Grü­nen Stadt­teil­gruppe jahre­lang gefordert wurde — und der neu aufgestell­ten Bre­mer Stadtreini­gung hat ersichtlich erste Erfolge beim… Weit­er­lesen »

Beiratssitzung vom 15.05.2019

Das war die ver­mut­lich let­zte Beiratssitzung vor der Wahl am 26.5.2019. Am Anfang der Sitzung gab es eine Schweigeminute für den über Jahrzehnte im Beirat sehr aktiv­en und kür­zlich ver­stor­be­nen Hel­mut Kas­ten. Die neue Lei­t­erin des Polizeire­viers Gröpelin­gen stellte sich offiziell kurz vor. Am Polizeire­vi­er sind die Zuständigkeit für die Kon­tak­t­polizis­ten und die Verkehrssach­bear­beitung verblieben.… Weit­er­lesen »

Initiative gegen vermüllte Privatgrundstücke

Zur Pressemit­teilung des Innen­res­sorts: https://www.senatspressestelle.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen146.c.320486.de Ger­ade an Hauptverkehrsstraßen wie der Osleb­shauser und Gröpelinger Heer­straße gehen öffentlich­er Fußgänger­raum und gepflasteter pri­vater “Vor­garten” qua­si unsicht­bar ineinan­der über. Für den Außen­ste­hen­den und auch manch­mal für die Eigen­tümer selb­st ist nur nach einem Blick in den Grund­buchauszug sicht­bar, wo genau die Gren­ze ver­läuft. In der Ver­gan­gen­heit kam es deshalb… Weit­er­lesen »

Neuorganisation der Alttextilsammlung und –verwertung

Die Sit­u­a­tion um die Altk­lei­der­con­tain­er war zulet­zt auch The­ma auf Auss­chussebene im Beirat. Es gab/gibt dazu auch in Gröpelin­gen Beschw­er­den von Anwohn­ern. Ob es nach der Kündi­gung des bish­eri­gen Auf­trag­nehmers bess­er wird, wird man sehen. Die Mit­teilung dazu: https://www.die-bremer-stadtreinigung.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen206hbsr.c.20121.de Es ist so, das die in die Altk­lei­der­con­tain­er gewor­fene Klei­dung von Men­schen wieder her­aus­ge­holt wird. Dann… Weit­er­lesen »

Beiratssitzung am 15.08.2018 um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Oslebshausen

Fol­gende Bürg­er­an­liegen gab es Angstraum Tun­nel Rit­ter­hud­er Straße: Das OA hat hier schon mehrfach abschlägige Beschei­de der Deutschen Bun­des­bahn erhal­ten — für die ist es hell und sauber. Wir ver­wiesen auf die Idee ein­er Gestal­tung durch die Bild­hauer­w­erk­statt, die wir an dieser herange­tra­gen hat­ten. Beim Weg in das Parzel­lenge­bi­et kön­nten wir uns auch unkon­ven­tionelle Maß­nahme… Weit­er­lesen »

Umweltbehörde bestätigt: Biomüll-Zwischenlager soll ins Blockland

Der Mel­dung nach soll es eine Ver­ständi­gung der bei­den Fir­men Remondis und Nehlsen auf eine Nutzung am bish­eri­gen Stad­dort Fahrwiesendamm geben — wie von Stadt­teil­beirat Gröpelin­gen ein­stim­mig gefordert: https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/politik/biomuell-zwischenlager-remondis100.html Auch wenn es in der Öffentlichkeit von bei­den Fir­men zwis­chen­zeitlich anders dargestellt wurde, so wurde doch im Hin­ter­grund ver­han­delt. Denn die Fir­ma Nehlsen führt weit­er die… Weit­er­lesen »

Aktuelle Negativkampagne zu Gröpelingen bzw. Oslebshausen

Es ist aktuell trau­rig zu sehen, wie einige Bewohn­er von Gröpelin­gen und Osleb­shausen ihren eige­nen Wohn­stan­dort schlecht reden, obwohl er das nicht ist.  Noch trau­riger zu sehen ist es, das einige Beiratsmit­glieder wider besseren Wis­sens nicht aufk­lärend mit den Bürg­ern in einen Dia­log treten, son­dern deren Äng­ste auch noch schüren. Es ist ein­fach unwahr wenn… Weit­er­lesen »

Stadtsauberkeitskonzept

In jüng­ster Zeit sind gle­ich 3 Dinge angestoßen bzw. beschlossen wor­den, die dem The­men­feld “Ver­mül­lung” ange­hen sollen. Das ist vielle­icht in sein­er Dimen­sion so nicht bekan­nt. Ord­nungs­di­enst ange­dockt an das Ord­nungsamt. Das war The­ma auf der let­zten Beiratssitzung. Nach Auswahl der Bewer­ber wer­den diese geschult. In der ersten Jahreshälfte 2018 erfol­gt dann der Start in… Weit­er­lesen »

Senat beschließt Einführung des Ordnungsdienstes

Das ist ein sehr gutes Beispiel, das man mit Hart­näck­igkeit in der Sache auch von der Ebene “ganz unten” etwas erre­ichen kann. Denn wir von der Stadt­teil­gruppe Gröpelin­gen von Bünd­nis 90 / DIE GRÜNEN hat­ten nach der Wahl 2015 mehrere Posi­tio­nen für die nach­fol­gen­den Koali­tionsver­hand­lun­gen for­muliert und auf ein­er Lan­desmit­gliederver­samm­lung einge­bracht. U.a. war ein Punkt… Weit­er­lesen »